Bürgerinitiative Dranske

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Rügenfreunde

am 13.06.2017 fand eine Einwohnerversammlung in Dranske statt. In dieser Einwohnerversammlung wurden interessierten Bürgerinnen und Bürgern laufende und auch zukünftige Bauvorhaben der Gemeinde und Privatinvestoren vorgestellt.

 

Ein großes Thema war der zukünftige Golfplatz, mit seiner, aus unserer Sicht, untypischen und völlig überdimensionierten Bebauung. Viele anwesende Bürgerinnen und Bürger waren geschockt über die Dimensionen der zukünftigen Bebauung sowie der Abriss der bisher als Vogel- und Fledermausrevier geschützten Bunker zu Gunsten von  ca 50 Ferienhäusern der Sparkasse. Aus dieser Entwicklung heraus, ergab sich der dringende Handlungsbedarf der Gründung dieser Bürgerinitiative. 

Machen Sie mit und treten Sie dieser Initiative bei. Nur so können wir gemeinsam an der Entwicklung unserer Region mitwirken. Die Bürgerinitiative wird sich regelmäßig treffen und über bekannte Vorhaben diskutieren und entscheiden. Aktiv werden wir unsere Ziele den politischen Entscheidungsträgern weiterleiten.

 

Sehr wichtig ist uns: (Tier und Naturschutz auf der gesamten Insel)

Wir wollen nicht nur verhindern, sondern uns für eine behutsame Weiterentwicklung in allen Gemeinden einsetzen, die zu Dranske gehören. (Banz, Bug, Dranske-Hof, Goos, Gramtitz, Kreptitz, Kuhle, Lancken, Nonnevitz und Starrvitz).

Auch möchten wir uns nachhaltig für die Probleme und Bedürfnisse der hier lebenden Menschen einsetzen.

 

Unsere vorläufigen Ziele.

  • Wir sind gegen unnötigen und nicht ortstypischen Bauwahn in Lancken ( Golfplatz ) und  im gesamten Gemeindegebiet Danske
  • Wir sind gegen den Abriss geschützter Fledermaus- Schwalbenquatiere zu Gunsten von Ferienhäusern der Sparkasse
  • Wir wollen eine Rügen-ortstypische Entwicklung unserer Ortschaften

Kontakt

Andreas Ritter

info@bürgerinitiativedranske.de

Besucher Gesamt